Schweizermeisterschaften 2022 verschoben!

Schweizermeisterschaften 2022 verschoben!

  • Datum: 30. Dezember

Schweren Herzens haben sich der Schweizerische Eisstockverband und die beiden durchführenden Vereine, der ESC Frauenfeld und ESC Solothurn-Zuchwil, in gegenseitiger Absprache entschieden, die Schweizermeisterschaften im Eisstocksport vom 14. bis 16. Januar 2022 nicht durchzuführen.

 

Der Entscheid ist uns nicht leicht gefallen, doch sprechen die Fakten eine deutliche Sprache:

-Die Zahlen sind aufgrund der neuen Omikron-Variante am Explodieren, sodass es sein könnte, dass der Anlass auf behördliche Verordnung ganz kurzfristig noch verboten wird.

-Um den Partnern vor Ort (Hotels, Restaurant etc.) gegenüber fair zu bleiben resp. zusätzliche Kosten im Falle eines kurzfristigen Verbots zu vermeiden, ist eine Absage zum jetzigen Zeitpunkt vernünftig.

-Der wichtigste Grund ist aber die Gesundheit von uns allen: Auch wenn die durchführenden Vereine ein Testkonzept vor Ort organisiert haben, ist die Gefahr einer Ansteckung derzeit so hoch wie wohl noch nie. Als Verband und Organisatoren wollen wir deshalb vorbildlich handeln und nicht leichtsinnig die Gesundheit von uns allen aufs Spiel setzen. 

 

Uns ist es jedoch ein Anliegen, die Meisterschaften dieses Jahr noch durchzuführen. Aus diesem Grund klären wir derzeit ab, ob eine Verschiebung auf Ende Saison möglich ist. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, melden wir uns wieder bei euch.

 

Nun wünschen wir euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Blibet gsund!