Daniel Baur ist der Geschäftsführer des SESV

Daniel Baur ist der Geschäftsführer des SESV

  • Datum: 10. bis 17. Mai

Der Zentralvorstand vom Schweizerischen Eisstockverband hat den 64-jährigen Sportmanager Daniel Baur zum neuen Geschäftsführer ernannt.

Daniel Baur wird seine Aufgaben unvoreingenommen wahrnehmen können, da er nicht aus der Eistockbewegung kommt. Er hat jedoch langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und Vereinsfunktionär und verfügt über umfangreiche Kompetenzen in der Sportführung und bringt ebenfalls im administrativen Bereich berufliche Erfahrung mit.
Daniel Baur absolvierte die Sportlehrerausbildung in Magglingen und schloss seine Spezialfächer Schwimmen mit dem Schwimm-Instruktor Diplom und Eishockey mit dem Nationalliga Trainerdiplom ab. Weiterbildung in Sportmanagement, Informatik und Leadership sowie die Ausbildung zum Diplomierten Trainer Spitzensport runden sein Profil ab. In seiner Laufbahn als Sportmanager und Eishockeytrainer war er bei verschiedenen Spitzenclubs tätig, sowie in der Privatwirtschaft als Rehabilitations- und EDV-Koordinator im Einsatz. Bei Jugend und Sport war er Jahrzehnte als Ausbildner tätig. Beim Swiss Ice Hockey arbeitete er nebenamtlich als Auswahltrainer und später als Opinion Leader auf der Erfassungsstufe.

Daniel Baur wird die Funktion als Geschäftsführer im Angestelltenverhältnis mit einem Pensum von dreissig Stellenprozenten wahrnehmen. Mit diesem sinngebenden Engagement als Fortsetzung seiner bisherigen sportlichen Laufbahn möchte er über das ordentliche Pensionierungsalter seine erworbenen und ausgewiesenen Fähigkeiten und Erfahrungen in der Sportführung und Entwicklung weiterhin ausüben.

Der Zentralvorstand wünscht Daniel Baur viel Erfolg und Befriedigung in seiner neuen Funktion.

Impressionen